Bad News für Karteikarten Liebhaber der FernUni

Wer an der FernUni studiert hat oder diese immer noch tut um meinen Blog hier schon eine Weile mitverfolgt hat, der weiß, dass ich immer einen Großteil meiner Lernunterlagen hier hochgeladen habe. Ich habe die Unterlagen für mich erstellt und es macht mir nichts aus sie zu teilen. Im Gegenteil: Ich finde die Vorstellung, dass andere mit meinem Kram auch ganz gut lernen können und wollen ja schon auch irgendwie ganz cool.

Nun gibt es aber ein paar kleine Bad News. Aber die guten vorweg: Alle Zusammenfassungen die ich erstellt habe, die bleiben hier erhalten. Das Schlechte: Viele der Karteikarten habe ich gelöscht. Beziehungsweise löschen müssen. Nun habe ich kürzlich von Card2Brain zwar ein Premium-Paket für 6 Monate geschenkt bekommen (weil ich so viele Karteien erstellt habe), leider jedoch haben sie im gleichen Atemzug die Möglichkeiten schmerzlich eingeschränkt. Mir sind nur noch 10 öffentliche Karteien erlaubt. Und so kann ich für den Master keine neuen Karteien erstellen. Wenn ich mehr wollte, dann müsste ich dafür Geld bezahlen. Da ich mit meiner Arbeit an den Karten allerdings rein gar nichts verdiene, ausser ab und an mal ein liebes Danke ist mir jegliche Investition zu teuer. Ich kann den Schritt auch nicht so wirklich nachvollziehen, denn warum sollte ich Geld bezahlen, damit andere mehr von mir lernen können? Andersherum ergäbe es aus meiner Sicht mehr Sinn. Dabei hatte Card2Brain so schön unkompliziert gestartet. Ohne Werbung und mit unbegrenzten Karteien im kostenlosen Account. Eine Art wahrgewordene Utopie. Ich befürchtete schon, dass es nicht lange so bleiben würde. Aber dass man selbst mit einem Premium-Account so beschnitten wird, das entzieht sich meinem Verständnis.

Also was ist die logische Konsequenz? Ich habe die allermeisten Karteien gelöscht. Ein paar gut genutzte habe ich jedoch stehen lassen (Biologische Psychologie, MC-Fragen M5, MC-Fragen M3, Grundlagen der Testkonstruktion M6, und eine Einführung in M7).

Ich finde es ziemlich schade, dass ich mein 'Angebot' nun so kürzen musste wünsche euch aber noch viel Spaß n´mit den verbliebenen Karteien. Wenn Card2Brain das Limit aber nicht wieder hochsetzt wird es leider gut möglich sein, dass noch mehr gekürzt wird. Je nachdem was im Master passiert.

blog comments powered by Disqus