Klinische Psychopharmakologie

psychopharma

Hab da noch eine Zusammenfassung gefunden für Klinische Psychopharmakologie. Hatte ich jetzt im Wintersemester noch an der virtuellen Hochschule Bayern belegt gehabt. Quasi als Vorbereitung für die Masterbewerbung. Ob und wie einem das von den jeweiligen Unis angerechnet wird ist zum Einen höchst unterschiedlich und zum Anderen höchst fraglich. Wenn man die vorweisen kann ist es aber sicherlich nicht von Nachteil.

Zeitgleich zu diesem Kurs hatte ich auch 'Vom klinischen Syndrom zur adäquaten Therapie' belegt. Dazu gibts aber keine Zusammenfassung mehr. Man könnte sagen: Die Luft war raus.

Kurz zum Aufbau der beiden Kurse: Sie sind als e-learning Kurs angelegt, es gibt mehrere Einheiten, welche man in eigens gewählter Reihenfolge durcharbeiten kann. Innerhalb jeder Einheit muss man Multiple Choice Fragen beantworten. Hat man mindestens 50% korrekt beantwortet, hat man die Einheit bestanden. Andernfalls muss man sie wiederholen. Wer nett bei der Uni nachfragt, bekommt nach Abschluss der Kurse und Übersendung der Zertifikate auch die ECTS ausgewiesen.

Für die anderen beiden Kurse die ich an der vhb (Allgemeine Psychopathologie & Psychiatrie und Psychotherapie) gilt: Seit ich die beiden Kurse belegt habe, wurde da was umgestellt. Ob das die Inhalte betrifft weiß ich nicht. Jedoch werden keine Online-Prüfungen mehr angeboten. Ob man jedoch ohne Klausurteilnahme auch die ECTS bescheinigt bekommt weiß ich nicht. Das müsst ihr bei der Uni selbst erfragen.

Viel Spaß!.

blog comments powered by Disqus