Yukon: Dawson City.

Nach der Schlammschlacht auf der Buckelpiste von Alaska zurück in den Yukon, waren wir endlich in Dawson und freuten uns auf ein super Wochenende auf dem Music Festival. Doch erstmal in Dawson angekommen, musste wir mit den Campern erstmal in die Waschanlage (was ein leicht überdimensionierter Begrifff dafür ist…), da der Camper voll mit Schmutz und Schlamm war. Wir hatten Pech auf dem Top of the world Highway. Es war neblig und nass. Ein Tag zuvor oder einen Tag später wäre wahrliches Kaiserwetter gewesen und man hätte sooooo weit schauen können. Nächstes Mal dann.

Dawson hat seinen ganz eigenen Charme. Während Skagway eher einem Vergnügungspark ähnelt durch den Massen* an Touristen gewalzt werden, wirkt das hier zwar alles wie in einem Western, aber es wirkt auch echt. Die Leute leben hier, ein erstaunlich großer Anteil überwintert dort auch. Von allen Städten in denen ich bisher war, ist das die Schönste. Zumindest für mich.

*für Alaska/ Yukon-Verhältnisse



DSC00667

DSC00675

DSC00677

DSC00679

DSC00746

DSC00760

DSC00771

DSC00773
.
blog comments powered by Disqus