Wir sind hier doch alles Psychologen.

Diskussionen in Moodle....

Meist ist nicht viel los in Moodle. Jedes beginnende Semester kommen neue Leute, die alte Dinge fragen, weil sie nicht zu verstehen scheinen wie eine Suchmaschine funktioniert. Das gehört dazu zu so einem Forumsleben. Hin und wieder kommt es zu längeren Diskussionen zu ganz verschiedenen Themen. Desöfteren sind dort dann die bekannten Kommunikationsprobleme zu beobachten wie zum Beispiel Ironie, die in geschriebenen Beiträgen häufig nur schlecht zu erkennen ist. Oder aber die eigenwillige (aber durchaus nicht abwegige) Interpretation fremder Beiträge, sodass man sich selbst dann als Person angegriffen fühlt und verbal zurückschlägt. Weil man offenkundig vergessen hat, dass man sich aktuell in einer Diskussion ohne Mimik und Gestik befindet, und weil man wohl auch vergisst, dass man bei Verständnisproblemen einfach mal nachfragen könnte.

Für mich gibt es mindestens einen Brüller-Satz an dem jede Moodle-Diskussion ihr Ende findet. Was danach folgt ist meist nicht mehr zu gebrauchen. Irgendwann kommt immer einer der es rausposaunt: "Wir sind doch hier alles Psychologen..."
Ich frage mich jedes verdammte mal: Und nun? Nur weil wir "doch alles Psychologen" sind, können wir theoretisch alle ganz super diskutieren? Nur weil wir "doch alles Psychologen" wären wir in der Lage einander zu verstehen? Nur weil wir "doch alles Psychologen" sollen wir alle mal schön nett zueinander sein? Ein Maschinenbau-Student kann doch auch nicht zwingend einen Eierkocher reparieren!

Darüber hinaus sind "wir alle" dort gar keine Psychologen. Die meisten sind auf dem Weg zu einem B. Sc. in Psychologie. Danach dürfen wir uns nicht Psychologe nennen. Das dürfen wir erstritt einem M. Sc. in Psychologie. Also sind "wir alle" schon mal keine Psychologen. Allenfalls angehende. Aber das dürfte man so auch nicht sagen, weil die Bachelors sind ja gar keine Psychologen. Streng genommen. Insofern ist diese Aussage schonmal von rundweg falsch. Und von der anderen Seite betrachtet einfach dumm, weil sich hinter der Aussage absolut kein Inhalt versteckt.

Aber ein gutes hat der Satz: Wenn der Satz kommt, ist die Diskussion tot. Da gehen dann noch ein paar weitere inhaltsleere Postings ins System, da gibt es dann noch ein paar Wiederholungen von bereits gesagtem. Aber die Luft für Inhalte wurde verpestet. Man kann sich also dann getrost zurückziehen.

blog comments powered by Disqus