V wie Vendetta.

Irgendwer gewinnt den dritten Weltkrieg (da hab ich doch glatt vergessen wer...sowas aber auch) und England wird zum faschistisch suppresivem Staat. Was halt dabei rauskommt wenn man Essgestörte Engländer in die DDR packt und ihnen 'nen Führer wie dem ehrenwerten Adolf H-Punkt (auch bekannt unter A-Punkt Hitler) gibt.
V will im Sinne Guy Fawkes ("Remember, remember the fifth of November") England befreien indem er das Parliament in die Luft pusten will.
Wiedermal ein grenztoller Film aus der Feder der Wachowski Brüder, die schon für die endgeile Matrixtrilogie verantwortlich gemacht werden dürfen. Doch dass die nun auch Vendetta verbrochen hatte habe ich erst beim Abspann erfahren.
Zuvor dachte ich noch, dass mich das Ganze an den Stil von Matrix erinnert. Irgendwie so halbreal und doch komplett irreal im Comic-style.

Prädikat: Besonders sehenswert!
blog comments powered by Disqus