Oh! Eine Umfrage

Und weil wir hier alle so gerne Fragebögen ausfüllen (und eigentlich sowieso nur deshalb Psychologie studieren…), haben wir nun auf einen hochgeladen. Ja genau. Der Fragebogen ist das Ergebnis aus dem Forschungsmethodenmodul über das man hier kürzlich (also einen Beitrag weiter unten) hat lesen können.

Ein paar Frustrations- und Hysteriemomente war es dann aber endlich so weit. Und nun ist unsere Arbeit seit Donnerstagabend online und wir suchen natürlich noch massig Teilnehmer. Weil g*Power nämlich ausgerechnet hat, dass wir wenigstens mal so 200 Probanden mobilisieren müssten, um die gewünschte/ erhoffte Effektstärke zu erhalten.

Und so darf ich auf diesem Blog nun zum ersten Mal darum bitten einen Fragebogen für mich und meine Forscherpartnerin auszufüllen.

Es geht darum ob und wie Persönlichkeitseigenschaften wie Sensation Seeking, Soziosexualität und Strategien der Partnerwahl mit der sexuellen Orientierung zusammenhängen.

Eure Antworten sind natürlich absolut anonym und dienen nur wissenschaftlichen Zwecken.

Das Ausfüllen dauert ca. 15 Minuten und euch ist unsere ewige Dankbarkeit sicher.

Hier gehts lang:
https://ww2.unipark.de/uc/Sex_and_the_city/bdd2/

Und im Rahmen der Masterarbeit folgt dann die zweite Bitte zum ausfüllen von Fragebögen. Freut euch schonmal drauf!


Herzlichen Dank im Voraus!

blog comments powered by Disqus