Berufsorientiertes Praktikum: Check!

Weil ich gerade mal *zuviel* Zeit habe, hab ich letzte Woche kurz mal meinen Praktikumsbericht fertig geschrieben und verschickt. Um dann per Mail nochmals eine gescannte unterschriebene Eidesstattliche Erklärung nachzuschicken. Habe nämlich nicht daran gedacht jene welche zu Unterschreiben. Und siehe da: 2 Tage später steht mein Praktikum mit hart verdienten 7 ECTS im Prüfungsportal als absolviert. Damit bleibt für dieses Semester nur noch die Klausur in Modul 9. Danach fehlen nur noch die Module 8 und 10 und die Bachelorarbeit.... Ein Ende ist in Sicht. Und ein neuer Anfang damit auch.

Das Praktikum lief übrigens so 'nebenher' auf meiner Arbeitsstelle. Möglichst geringer Zeitaufwand mit größtmöglichem Output. Geht alles. Und das ist auch der richtige Moment um sich nochmal kurz über die sinnentleertheit und mangelndes Commitment seitens der FernUni zu beschweren, da mir nicht eine einzige Minute meiner alltäglichen Arbeit als Pflegekraft in der Psychiatrie im Rahmen der Praktikumstätigkeit angerechnet wurde. Und das obwohl ich dabei genauso viel oder zum Teil mehr psychologische Tätigkeiten erfülle, als der Durchschnittspraktikant der in den Klinischen Alltag schnuppert. Danke auch dafür, dass ich mir die Mühe machen durfte.

Ich schwelge ja schon fast in Euphorie angesichts der Dinge die ich in diesem Semester geleistet habe....

Modul 11 erledigt (hoffe ich)
Modul 9 erledige ich (daran habe ich nicht den geringsten Zweifel)
Berufsorientiertes Praktikum: check!
2 ECTS in Klinischer Psychologie an der vhb: hab ich!

Wird das Wintersemester mit nur Modul 8 ja fast langweilig. Mensch was werde ich Zeit haben! Nicht.
blog comments powered by Disqus