Neues Semester: Modul 5.

Testkonstruktion ist überstanden. Eine gute Note ist es geworden. Ein Grund zur Freude!

Ein wenig Pause habe ich seit der Klausur gemacht, mich mit anderen Dingen beschäftigt und ein wenig Kraft gesammelt fürs kommende Semester. Easy going würde es werden, sagen mir Kommilitonen. Easy going ist auch genau das was ich jetzt brauche zwischen "Testkonstruktion" und Diagnostischen Grundlagen die im Winter folgen werden. Ich möchte meinen bevorstehenden Urlaub ja auch genießen können.

Was steht also an dieses Semester? Die Antwort: Entwicklungspsychologische Grundlagen. Das erste Skript habe ich in den letzten Tagen auch schon beinahe durchgelesen. Liest sich gut und flüssig, endlich mal wieder verständliche Sätze. Das allermeiste was dort steht kenne ich auch schon aus den vorigen Semestern und zum Teil aus der Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Es scheint so als würde es wirklich "easy going" werden.


modul5

Aber irgendwie komme ich auch noch nicht so recht rein in den Stoff. Ist alles zwar schon irgendwo interessant, aber andererseits auch so nichtswagend. Da weiß ich ja gar nicht was ich lernen soll.

In Studentenkreisen munkelt man schon, dass es reichen würde, wenn man sich den Stoff 1,5 Wochen vor der Klausur ansehen würde. Das möchte ich dann doch lieber nicht riskieren. Also fange ich halt jetzt an und bin damit zügig fertig.

blog comments powered by Disqus